Einladung & Programm
Foto: ©Wikipedia user:Rnt20

Sponsoren nach oben

Für die großzügige Unterstützung in der Vorbereitung und Durchführung dieser Jahrestagung der Vereinigung Bayerischer Augenärzte in München bedanken wir uns bei folgenden Firmen:


Bayer Vital GmbH
Geb. K56
51366 Leverkusen
www.bayer.de
Sponsoring: € 3500,-





Heidelberg Engineering GmbH
Max-Jarecki-Straße 8
69115 Heidelberg
www.HeidelbergEngineering.de
Sponsoring: € 2000,-

ZEISS
Rudolf-Eber-Straße 11
73447 Oberkochen
www.zeiss.com
Sponsoring: € 2000,-




D.O.R.C. Deutschland GmbH
Schießstraße 55
40549 Düsseldorf
www.dorc.eu
Sponsoring: € 1200,-

Pharm-Allergan GmbH
Westhafenplatz 6-8
60327 Frankfurt/Main
www.allergan.de
Sponsoring: € 1000,-

Geuder AG
Hertzstraße 4
69126 Heidelberg
www.geuder.de
Sponsoring: € 500,-

OmniVision GmbH
Lindberghstraße 9
82178 Puchheim
www.omnivision.de
Sponsoring: € 500,-

Fritz Ruck GmbH
Ernst-Abbe-Straße 30b
52249 Eschweiler
www.ruck-gmbh.de
Sponsoring: € 500,-

Grußwort nach oben

Sehr geehrte Frau Kollegin,
sehr geehrter Herr Kollege,


zur diesjährigen Jahrestagung der Bayerischen Ophthalmologischen Gesellschaft (BayOG) möchten wir Sie am

Samstag, den 14. Juli 2018
nach München


einladen.


Wir möchten die Struktur der BayOG in diesem Jahr ändern. Zum einen, um wieder die ursprüngliche Idee der BayOG, die Veranstaltung als Plattform für die jungen Assistenzärztinnen und Assistenzärzte zu schaffen, zum anderen aber auch den einzelnen Kliniken die Möglichkeit zu geben, den wissenschaftlichen Schwerpunkt und eine besondere klinische Anwendung herauszustellen.

Am Abend findet ab 19:00 Uhr unser traditionelles Sommerfest der Augenklinik rechts der Isar im Parkcafe, Sophienstraße 7, 80333 München, statt. Ich würde mich freuen, Sie auch am Abend begrüßen zu dürfen. Da es sich hierbei um eine von mir ausgerichtete private Veranstaltung handelt, bitte ich um eine entsprechende verbindliche Zusage unter meiner E-mail Adresse chris.lohmann@mri.tum.de.

Wir versprechen Ihnen ein spannendes und buntes Programm und freuen uns sehr, Sie in München zu begrüßen.


Mit besten kollegialen Grüßen

Ihr

Prof. Dr. Dr. Chris P. Lohmann
Direktor der Augenklinik der
Technischen Universität des Klinikums rechts der Isar



Allgemeine Hinweise nach oben

Leitung des
wissenschaftlichen
Programms

Prof. Dr. Dr. Chris P. Lohmann
Augenklinik des Klinikums rechts der Isar
Technische Universität München
Ismaninger Straße 22
81675 München
Tel.: 0 89 / 41 40-23 20, Fax: 0 89 / 41 40-48 58
E-Mail: Bettina.Luther@mri.tum.de

Veranstalter / Kongressorganisation

Congress-Organisation Gerling GmbH
Werftstraße 23, 40549 Düsseldorf
Tel.: 02 11 / 59 22 44
Fax: 02 11 / 59 35 60
E-Mail: info@congresse.de
Homepage: www.congresse.de

Tagungsort

Hörsaalgebäude des Klinikums rechts der Isar
Technische Universität München (TUM)
Eingang: Einsteinstraße

Kongress-
auskunft & Tagungstelefon

02 11 / 5 37 02 92

Homepage &
Onlineanmeldung

Onlineanmeldung

Dauer der
BayOG-Tagung

Samstag, 14. Juli 2018 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Hörsaal A

Programm für ophthalmologisches Assistenzpersonal

Samstag, 14. Juli 2018 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
Hörsaal B

Öffnungszeiten Tagungsbüro

Samstag, 14. Juli. 2018 08:00 Uhr - 17:00 Uhr

Industrieausstellung

Samstag, 14. Juli 2018 09:00 Uhr - 15:30 Uhr

Kongressgebühren

Referenten und freie Vortragende sind von der Tagungsgebühr, jedoch nicht von den Gebühren fürs Rahmenprogramm befreit.

Kongressgebühren
auch für Vortragende
Bay OG
Jahrestagung
Bei Anmeldung
bis zum 24.06.2018
ab dem 25.06.2018
Facharzt
€ 40,-
€ 50,-
Assistenzarzt*
€ 30,-
€ 40,-
Arzt ohne Anstellung*, Student*, Rentner
€ 25,-
€ 30,-
Assistenzpersonal*
€ 25,-
€ 30,-

*) Der Nachweis für die Berechtigung zur Inanspruchnahme ermäßigter Tagungsgebühren muss vorab durch eine der Anmeldung beiliegende Bescheinigung erbracht werden, da ansonsten der normale Gebührensatz erhoben wird.

In den Gebühren für die BayOG-Tagung sind enthalten: Kaffeepausen, das Mittagessen und das Abstractheft.


Zahlungsmittel

MasterCard, VISA, American Express, PayPal, Überweisung nach Rechnungserhalt, Barzahlung vor Ort

CME-Zertiizierung

Die Teilnehmer der Jahrestagung erhalten eine Fortbildungszertifizierung nach den Richtlinien der Bundesärztekammer.
Die verbindliche Zuteilung durch die zuständige Ärztekammer ist beantragt.

EFN-Aufkleber

Bitte teilen Sie uns Ihre EF-Nummer (Einheitliche Fortbildungs- Nummer/Barcode) bereits bei Ihrer Anmeldung mit. Andernfalls vergessen Sie nicht Ihren EFN-Aufkleber, den Sie von Ihrer Landesärztekammer erhalten.

Unser Tipp: Speichern Sie Ihre EF-Nummer in Ihrem Handy!

Hotels

Eine Auflistung der Hotels finden Sie bei der Anmeldung.


Anmeldebestätigungen mit Angabe der Bankverbindung werden versandt.
Stornierungen müssen bis spätestens 9. Juli 2018 schriftlich (Fax: 02 11 / 59 35 60 oder E-Mail: info@congresse.de) erfolgen.
In jedem Fall wird eine Bearbeitungsgebühr von € 22,- fällig.
Bei Rücktritt nach dem 9. Juli 2018 oder Nichtanwesenheit während der Tagung ist der Gesamtbetrag bzw. auch bei Beitragsbefreiung oder geringeren Gebühren die o. a. Bearbeitungsgebühr zu zahlen.
Hinweis zum Datenschutz: Die Congress-Organisation Gerling GmbH verarbeitet Ihre Daten nur zum Zweck der Vorbereitung und Durchführung dieses und zukünftiger ophthalmologischer Kongresse. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Nutzung Ihrer Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Bitte senden Sie hierzu eine E-Mail an info@congresse.de.
Änderungen, Irrtümer, Satz- und Druckfehler vorbehalten.

 

Hinweise für freie Vortragendenach oben

Redezeiten

Referate (R): 15 Minuten, inkl. Diskussion
Kurzvorträge (KV): 5 Minuten, zzgl. 3 Minuten Diskussion

Projektions-
möglichkeiten

Microsoft PowerPoint Präsentation auf CD-R/DVD/USB-Stick verwendete Video-Codecs: Quicktime 7.7.8®, Windows Media Player 12.0®, ggf. Laptop-Anschluss



Wissenschaftliches Programmnach oben

Samstag, 14. Juli 2018

Hörsaal A

09:00 Uhr

Begrüßung durch den Tagungspräsidenten
Prof. Dr. Dr. Chris P. Lohmann (TU München)


09:05 Uhr - 10:05 Uhr Uhr

I. Wissenschaftliche Sitzung

Referate und Vorträge aus der Augenklinik
des Klinikums rechts der Isar der TU München

Vorsitz:
Sonja Hovorka
Chris P. Lohmann

01 R

Nikolaus Feucht
Bionik - Digitale Netzhautprothese


02 R

M. Ali Nassari
Robotik


03 KV

Laura Bechstein
Behandlung eines Typ I Diabetikers nach Protocol S


04 KV

Julian Klaas
Vitreomakuläre Traktion - Was tun?


05 KV

Moritz Pettenkofer
Chorioretinopathia centralis serosa (CCS):
Hilft Eplerenon?


06 KV

Julia S. Klein
Intraoperative OCT - Korrelation von intraoperativer Morphologie und postoperativem Ergebnis bei Patienten mit durchgreifendem Maculaforamen


10:05 Uhr - 10:35 Uhr

Kaffeepause und Besuch der Industrieausstellung
Die Firma lädt Sie zum Kaffee ein


10:35 Uhr - 11:40 Uhr

II. Wissenschaftliche Sitzung
Hörsaal A

Referate und Vorträge aus der
Universitätsaugenklinik Würzburg

Vorsitz:
Thomas Ach
André Rosentreter

07 R

Thomas Ach
Alterungsprozesse des retinalen Pigmentepithels:
Neue Erkenntnisse durch hochaufgelöste Bildgebung


08 R

André Rosentreter
Individualisierte Glaukomchirurgie:
Etablierte und neue Verfahren


09 KV

Olga S. Lamm
Adjuvante Nachbehandlung bei Bindehaut-Malignomen:
Interferon 2B versus Mitomycin C 0.04%


10 KV

Sweta Shah
Ein ungewöhnlicher Befund an der Netzhaut


11 KV

Piotr Strzalkowski
Nanophthalmus in Verbindung mit einem ungewöhnlichen Netzhautbefund


12 KV

Antonia Homa
Kinderophthalmologie - Spezial


13 KV

Ioana Tarau
Seröse Retinopathie im Rahmen einer MEK-Inhibitor-Melanomtherapie


11:40 Uhr - 13:10 Uhr

III. Wissenschaftliche Sitzung
Hörsaal A

Referate und Vorträge aus der Augenklinik des
Universitätsklinikums Erlangen

Vorsitz:
Robert Lämmer
Christian Mardin

14 R

Ursula Schlötzer-Schrehardt
Glaukom und Pseudoexfoliationsglaukom


15 R

Friedrich E. Kruse
Hornhautchirurgie


16 KV

Antonio Bergua
Orbitachirurgie: Indikationen und neue Techniken


17 KV

Thomas A. Fuchsluger
Auswirkungen des Crosslinkings auf die Biomechanik der Hornhaut bei Keratokonus


18 KV

Cord Huchzermeyer
Differentialdiagnose und Therapie der Blepharoptosis


19 KV

Harald L. J. Knorr
Therapieoptionen maligner Melanome


20 KV

Robert Lämmer
Glaukom-Stent: Einer für alle – Alle für einen


21 KV

Christian Mardin
Spielt OCT-Angio in der Glaukomdiagnose schon eine Rolle?


22 KV

Georg Michelson
Virtual Reality in der Augenheilkunde: Grenzen und Möglichkeiten


23 KV

Julia Weller
Descemetorhexis ohne Transplantat – ein neues Konzept


13:10 Uhr - 14:10 Uhr

Mittagessen und Besuch der Industrieausstellung
Die Firma lädt Sie zum anschließenden Kaffee ein


14:10 Uhr - 15:15 Uhr

IV. Wissenschaftliche Sitzung
Hörsaal A

Referate und Vorträge aus der Klinik und Poliklinik für
Augenheilkunde des Universitätsklinikums Regensburg

Vorsitz:
Caroline Brandl
Maria-Andreea Gamulescu

24 R

Caroline Brandl
Epidemiologie von Augenerkrankungen in Bayern: Die Studien KORA und AugUR


25 R

Maria-Andreea Gamulescu
Der „kleine Unterschied“ in der Augenheilkunde


26 KV

Isabel Bachmeier
Erfolgreiche Ablatio-Operation, Patient unglücklich


27 KV

Stefan Baumgartner
Kleiner Fleck auf der Bindehaut, großes Problem


28 KV

Benedikt Blüml
AIBSES, AZOOR und andere Akronyme


29 KV

Deborah-Teresa Christof
Ablatio bei Grubenpapille im Tagesverlauf


30 KV

Benedict Holbach
Müller Cell Sheen Dystrophy


15:15 Uhr - 15:30 Uhr

Kaffeepause und Besuch der Industrieausstellung
Die Firma lädt Sie zum Kaffee ein


15:30 Uhr - 17:00 Uhr

V. Wissenschaftliche Sitzung
Hörsaal A

Referate und Vorträge aus der Augenklinik und
Poliklinik des Klinikums der Universität München (LMU)

Vorsitz:
Paul Foerster
Karsten Kortüm

31 R

Karsten Kortüm
Big Data


32 R

Paul Foerster
Therapie der Aderhautmelanome


33 KV

Raffael G. Liegl
Fallbeispiele zum Aderhautmelanom


34 KV

Iris Bayer
Prospektive Evaluierung des Einflusses genetischer Faktoren auf die Prädisposition zur Entwicklung einer proliferativen Vitreoretinopathie nach Ablatiochirurgie


35 KV

Lisanne Leberkühne
PAMM und AMN: Differentialdiagnostik mittels multimodaler Bildgebung


36 KV

Susanna König
STARflo - Klinische Erfahrungen mit dem neuen subchoroidalen Glaukomimplantat


37 KV

Sigrid Freissinger
Langzeiteffekte der intravitrealen Dexamethason-Implantation bei zystoidem Makulaödem nach pars plana Vitrektomie


38 KV

Ben Asani, J. Siedlecki
Neue Therapiestrategien für neovaskuläre AMD: Inhibition humaner retinaler Perizyten mittels mTOR Inhibitor Rapamycin in vitro


39 KV

Lilian Demberg, J. Siedlecki
Myofibroblastische Umwandlung humaner Perizyten unter anti-VEGF/PDGF Inhibition mittels Axitinib: Eine potentielle Erklärung für das klinische Scheitern von anti-PDGF für neovaskuläre AMD


40 KV

Maximilian Gerhardt
HTRA1 und (trockene) AMD


41 KV

Julian Langer, W. Mayer
Smile or cry


17:00 Uhr

Ende der BAYOG Tagung


19:00 Uhr

Sommerfest der Augenklinik im Parkcafé
Siehe Rahmenprogramm



Fortbildung für ophthalmologisches Assistenzpersonalnach oben

Tagungsdauer

Samstag, 14. Juli 2018
10:00 Uhr – 15:00 Uhr

Tagungsort

Hörsaalgebäude des Klinikums
rechts der Isar

Technische Universität München (TUM)
Eingang: Einsteinstraße

Vortragssaal

Hörsaal B

Online-Anmeldung

zur Anmeldung


Programm

10:00 Uhr

Chris Patrick Lohmann (TU München)
Begrüßung

anschl.

Nikolaus Feucht (TU München)
Das künstliche Auge –
Was gibt es und was fehlt noch?

10:30 Uhr

Martin M. Nentwich (Würzburg)
Die Schieloperation – Warum, wann, wie?

11:00 Uhr

Daniel Kampik (Würzburg)
Erstversorgung bei ophthalmologischen Unfällen

11:30 Uhr

Daniel Zapp (TU München)
Wofür brauche ich denn das Gerät?

12:00 Uhr

Katharina Blobner (TU München)
Muss ich die Blutverdünnung absetzen?

12:15 Uhr

Christian Mayer (TU München)
Wohin mit der Hand?
Hand - oder Nichthandgeben?

12:30 Uhr - 13:45 Uhr

Mittagessen und Besuch der Industrieausstellung
Die Firma lädt Sie zum anschließenden Kaffee ein

13:45 Uhr

Michael Warnhoff (TU München)
Deeskalationsmaßnahmen bei Arzt-Patienten-Konflikten

14:15 Uhr

Sabrina Bohnacker (TU München)
Weitstellen – Ja oder nein und mit was?

14:30 Uhr

Christian Mayer (TU München)
Arificial Iris

15:00 Uhr

Ende des Programms


Vortragende & Vorsitzendenach oben

Priv.-Doz. Dr. Thomas Ach
Universitäts-Augenklinik
Josef-Schneider-Straße 11
97080 Würzburg

Ben Asani
Augenklinik der LMU
Mathildenstraße 8
80336 München

Isabel Bachmeier
Universitätsklinikum
Regensburg
Klinik und Poliklinik für
Augenheilkunde
Franz-Josef-Strauß-Allee 11
93053 Regensburg

Dr. Stefan Baumgartner
Universitätsklinikum
Regensburg
Klinik und Poliklinik für
Augenheilkunde
Franz-Josef-Strauß-Allee 11
93053 Regensburg

Iris Bayer
Augenklinik der LMU
Mathildenstraße 8
80336 München

Laura Bechstein
Klinikum rechts der Isar der
TU München
Klinik und Poliklinik für
Augenheilkunde
Ismaninger Straße 22
81675 München

Prof. Dr. Antonio Bergua
Universitäts-Augenklinik
Schwabachanlage 6
91054 Erlangen

Katharina Blobner
Klinikum rechts der Isar der
TU München
Klinik und Poliklinik für
Augenheilkunde
Ismaninger Straße 22
81675 München

Dr. Benedikt Blüml
Universitätsklinikum
Regensburg
Klinik und Poliklinik für
Augenheilkunde
Franz-Josef-Strauß-Allee 11
93053 Regensburg

Sabrina Bohnacker
Klinikum rechts der Isar der
TU München
Klinik und Poliklinik für
Augenheilkunde
Ismaninger Straße 22
81675 München

Dr. Caroline Brandl
Universitätsklinikum
Regensburg
Klinik und Poliklinik für
Augenheilkunde
Franz-Josef-Strauß-Allee 11
93053 Regensburg

Deborah-Teresa Christof
Universitätsklinikum
Regensburg
Klinik und Poliklinik für
Augenheilkunde
Franz-Josef-Strauß-Allee 11
93053 Regensburg

Lilian Demberg
Augenklinik der LMU
Mathildenstraße 8
80336 München

Dr. Nikolaus Feucht
Klinikum rechts der Isar der
TU München
Klinik und Poliklinik für
Augenheilkunde
Ismaninger Straße 22
81675 München

Dr. Paul Foerster
Augenklinik der LMU
Mathildenstraße 8
80336 München

Dr. Sigrid Freissinger
Augenklinik der LMU
Mathildenstraße 8
80336 München

Prof. Dr. Dr.
Thomas A. Fuchsluger
Universitäts-Augenklinik
Schwabachanlage 6
91054 Erlangen

Priv.-Doz. Dr.
Maria-Andreea Gamulescu
Universitätsklinikum
Regensburg
Klinik und Poliklinik für
Augenheilkunde
Franz-Josef-Strauß-Allee 11
93053 Regensburg

Maximilian Gerhardt
Augenklinik der LMU
Mathildenstraße 8
80336 München

Dr. Benedict Holbach
Universitätsklinikum
Regensburg
Klinik und Poliklinik für
Augenheilkunde
Franz-Josef-Strauß-Allee 11
93053 Regensburg

Dr. Antonia Homa
Universitäts-Augenklinik
Josef-Schneider-Straße 11
97080 Würzburg

Dr. Sonja Hovorka
Klinikum rechts der Isar der
TU München
Klinik und Poliklinik für
Augenheilkunde
Ismaninger Straße 22
81675 München

Dr. Cord Huchzermeyer
Universitäts-Augenklinik
Schwabachanlage 6
91054 Erlangen

Dr. Daniel Kampik
Universitäts-Augenklinik
Josef-Schneider-Straße 11
97080 Würzburg

Julian Klaas
Klinikum rechts der Isar der
TU München
Klinik und Poliklinik für
Augenheilkunde
Ismaninger Straße 22
81675 München

Julia S. Klein
Klinikum rechts der Isar der
TU München
Klinik und Poliklinik für
Augenheilkunde
Ismaninger Straße 22
81675 München

Dr. Harald L. J. Knorr
Universitäts-Augenklinik
Schwabachanlage 6
91054 Erlangen

Susanna König
Augenklinik der LMU
Mathildenstraße 8
80336 München

Dr. Karsten Kortüm
Augenklinik der LMU
Mathildenstraße 8
80336 München

Prof. Dr. Friedrich E. Kruse
Universitäts-Augenklinik
Schwabachanlage 6
91054 Erlangen

Dr. Olga S. Lamm
Universitäts-Augenklinik
Josef-Schneider-Straße 11
97080 Würzburg

Priv.-Doz. Dr. Robert Lämmer
Universitäts-Augenklinik
Schwabachanlage 6
91054 Erlangen

Julian Langer
Augenklinik der LMU
Mathildenstraße 8
80336 München

Dr. Lisanne Leberkühne
Augenklinik der LMU
Mathildenstraße 8
80336 München

Dr. Raffael G. Liegl
Augenklinik der LMU
Mathildenstraße 8
80336 München

Prof. Dr. Dr.
Chris Patrick Lohmann
Klinikum rechts der Isar der
TU München
Klinik und Poliklinik für
Augenheilkunde
Ismaninger Straße 22
81675 München

Prof. Dr. Christian Mardin
Universitäts-Augenklinik
Schwabachanlage 6
91054 Erlangen

Priv.-Doz. Dr.
Wolfgang J. Mayer
Augenklinik der LMU
Mathildenstraße 8
80336 München

Dr. Christian Mayer
Klinikum rechts der Isar der
TU München
Klinik und Poliklinik für
Augenheilkunde
Ismaninger Straße 22
81675 München

Prof. Dr. Georg Michelson
Universitäts-Augenklinik
Schwabachanlage 6
91054 Erlangen

Dr. Ing. M. Ali Nassari
Klinikum rechts der Isar der
TU München
Klinik und Poliklinik für
Augenheilkunde
Ismaninger Straße 22
81675 München

Prof. Dr. Martin M. Nentwich
Universitäts-Augenklinik
Josef-Schneider-Straße 11
97080 Würzburg

Dr. Moritz Pettenkofer
Klinikum rechts der Isar der
TU München
Klinik und Poliklinik für
Augenheilkunde
Ismaninger Straße 22
81675 München

Prof. Dr. André Rosentreter
Universitäts-Augenklinik
Josef-Schneider-Straße 11
97080 Würzburg

Prof. Dr.
Ursula Schlötzer-Schrehardt
Universitäts-Augenklinik
Schwabachanlage 6
91054 Erlangen

Sweta Shah
Universitäts-Augenklinik
Josef-Schneider-Straße 11
97080 Würzburg

Piotr Strzalkowski
Universitäts-Augenklinik
Josef-Schneider-Straße 11
97080 Würzburg

Dr. Ioana Tarau
Universitäts-Augenklinik
Josef-Schneider-Straße 11
97080 Würzburg

Dr. Michael Warnhoff
Klinikum rechts der Isar der
TU München
Klinik und Poliklinik für
Augenheilkunde
Ismaninger Straße 22
81675 München

Dr. Julia Weller
Universitäts-Augenklinik
Schwabachanlage 6
91054 Erlangen

Dr. Daniel Zapp
Klinikum rechts der Isar der
TU München
Klinik und Poliklinik für
Augenheilkunde
Ismaninger Straße 22
81675 München


Rahmenprogrammnach oben

Samstag, 14. Juli 2018, 19:00 Uhr

Sommerfest der Augenklinik im Parkcafé
Sophienstraße 7, 80333 München

Wichtig
Da es sich hierbei um eine von Herrn Professor Lohmann privat ausgerichtete Veranstaltung handelt, bittet er um eine entsprechende verbindliche Zusage bis zum 29. Juni 2018 an seine E-Mail-Adresse chris.lohmann@mri.tum.de.


Anreisenach oben


Vom Flughafen München zum Klinikum per S-Bahn und U-Bahn
Der Flughafen Franz-Josef-Strauß liegt ca. 30 km außerhalb der Stadt München.
Um vom Flughafen zum Klinikum zu kommen, folgen Sie der Beschilderung im Hauptterminal in Richtung S-Bahn (Alternativ: Taxifahrt; Fahrtkosten ca. € 50,-; Fahrtdauer ca. 45 Minuten). Vor Betreten des S-Bahn-Bereichs müssen Sie sich einen gültigen Fahrausweis kaufen und entwerten. Nehmen Sie die Linie S8 in Richtung München und fahren ca. 30 Minuten bis zur Haltestelle Ostbahnhof. Steigen Sie dort um in die U-Bahn Linie U5 Richtung Laimer Platz und fahren Sie eine Station bis zum Max-Weber-Platz. Folgen Sie von hier dem Wegweiser „MRI“ in die Ismaninger Straße.

Vom Hauptbahnhof zum Klinikum per U-Bahn
Folgen Sie der Beschilderung zu den U-Bahn-Linien U4 und U5. Vor Betreten des U-Bahn-Bereichs müssen Sie sich einen gültigen Fahrausweis kaufen und entwerten. Nehmen Sie die Rolltreppe zum Bahnsteig „U4 Arabellapark / U5 Neuperlach“ und fahren mit der U4 oder U5 vier Haltestellen bis zum Max-Weber-Platz. Folgen Sie von hier dem Wegweiser „MRI“ in die Ismaninger Straße.

Anfahrt mit dem Auto
Falls Sie mit dem Auto anreisen, bedenken Sie, dass Sie im Berufsverkehr mit ca. einer Stunde Fahrzeit vom Stadtrand bis zur Innenstadt rechnen müssen und die Parksituation in der Umgebung des Klinikums sehr angespannt ist.